Samstag, 5. März 2011

Do: Blue Shoes

Ich weiß noch als ich das erste Mal den Film zu Sex and the City sah und Carrie im riesigen Kleiderschrank saß und die blauen Manolo Blahniks in der Hand hielt. Ich war sofort begeistert. In den letzten Tagen sehe ich auch im Netz öfters Bilder mit blauen Schuhen (endlich!!). So zum Beispiel auf den Blogs Stockholm Streetstyle oder The Blonde Salad (s. oben). Auch im aktuellen Zara Lookbook ist dieser Trend angekommen. Mir gefällt dieser Look vor allem, wenn alles in dezenteren Farben gehalten wird und königsblaue Fußbekleidung als Eyecatcher eingesetzt wird. Also raus aus den öden Tretern und rein in die farbigen Heels!

Do you remember the scene in the Sex and the City Movie where Carrie is sitting in her huge closet holding the blue Manolo Blahniks? I loved (and still love) it. Currently I often see pictures with blue shoes on the internet (where have they been all the time). You can watch them on blogs like Stockholm Streetstyle  or The Blonde Salad (look above). But also the Zara Lookbook got this trend. I like it when you are dressed in smooth colors and then the royal blue footwear (booom eyecatcher!!). Well come on, get out of these boring shoes and put on colorful high heels.

Dienstag, 18. Januar 2011

Me gusta...






Schande über mein Haupt, da bin ich schon in Barcelona und hätte so viel zum posten und dann komme ich einfach nicht dazu, aber sobald ich mehr Zeit habe gibt es mehr. Deshalb heute mal schnell ein paar Bilder von dem Flur meines Treppenhauses, allerdings unbearbeitet.

Sorry, I'm in Barcelona and haven't time for posting. When I have more time I will post more. But here are some pictures from my staircase (I hope that is right).

Mittwoch, 29. Dezember 2010

The power of a smile

via we heart it

Warum so ernst? Warum ist es für viele Menschen einfach so schwer anderen ein kleines Lächeln und etwas Freundlichkeit zu schenken? Natürlich begegnen einem im Alltag auch freundliche Personen, jedoch kommt es mir so vor, als würden die gestressten, düster aus der Wäsche guckenden Mienen überwiegen. Dabei freut man sich doch, wenn andere Leute einem ein Lachen schenken oder auch wenn man dieses selber macht, fühlt man sich oft besser (versucht es mal). Selbst in Geschäften ist schlechtgelauntes Personal leider keine Seltenheit. Manchmal habe ich den Eindruck als müsste ich dankbar dafür sein, dass ich die Ehre habe mein Geld in diesen Läden ausgeben zu dürfen. Da läuft doch irgendwas falsch. Gerade während meiner Weihnachtseinkäufe ist es mir aufgefallen: Ich hetzte von einem Laden zum anderen und hoffte endlich alle Geschenke zu bekommen. Da wäre es doch schön gewesen, wenn die Verkäufer durch eine freundliche und zuvorkommende Art dem Stress entgegen gewirkt hätten (wie es eigentlich die Regel sein sollte). Das war leider nicht immer der Fall. So kam neben der Panik, nicht die richtigen Geschenke zu finden, auch noch die Frustration mit der "Kundenabfertigung" beim Kauf. Also mein To-do für alle: Mehr lachen! Und für die Unternehmen: Behandelt den Kunden bitte wieder wie einen König!!

Why so serious? Why is it for many people so difficult to give others a little smile or some kindness? Of course there are also friendly humans out there, but sometimes it seems to me as if the stressed and gloomy faces would be more. Though you would feel better, if you get a smile of somebody or give it to someone (you should try). Even in shops bad tempered staff is not unusual. I sometimes get the impression, that I would be apprecciative to have the honor to be allowed to spend my money in these shops. I think that is a little weird. Especially during my Christmas shopping, I noticed: I rushed from one shop to another, hoping to finally get all the presents. Since it would has been nice if the sales people had reduced the stress level through a higher degree of friendliness and helpfulness (as it should be normal). But that wasn't always the case. So I hadn't only the panic to find the right gifts, also I was frustrated with the customer treatment. So my To-do for everybody: Laugh more often! And for the companies: Treat the customer like a king again!

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Christmas spirit



via we heart it



Weihnachten ist eigentlich mein Lieblings Feiertag, aber irgendwie bin ich dieses Jahr nicht so richtig in Weihnachtsstimmung. Dabei habe ich mir solche Mühe gegeben: Ich habe ganz viele Plätzchen gebacken, meinen selbst erstellten Weihnachts-Mix gehört, Weihnachtspakete verschickt...aber dennoch einen Tag vor Heiligabend vermisse ich immer noch das weihnachtliche Gefühl. Deshalb gucke ich mir einige Weihnachtsbilder an, werde gleich noch eine Runde backen, einen Weihnachtsfilm gucken und hoffen, dass mich der Zauber dieses Festes doch noch einholt. 

Christmas is my favorite holiday, but this year I'm not really into the Christmas spirit. Although I've tried so hard: I baked cookies, listened to my self-created Christmas-Mix, sent Christmas packages...but I still miss the Christmas feeling one day before the Christmas Eve. Therefore, I look at Christmas pictures, will have a round baking, will  watch a Christmas movie and I hope that the magic of this holiday will catch up with me.

Mittwoch, 1. Dezember 2010

Designers Against AIDS

via Vergiss Aids nicht

Anlässlich des Welt-Aids-Tages stelle ich heute mal das Projekt "Designer Against AIDS" vor . Dieses wurde 2004 gegründet. Das Ziel: Aufmerksamkeit auf diese Krankheit lenken. Denn diese geht jeden von uns etwas an. Wer sich näher darüber informieren möchte Hier entlang. 

Today is the World AIDS Day, awareness in regard to this disease is very important. So I want to introduce the project "Designer Against AIDS", which started in 2004. The aim: Attention, because this topic concerns all of us. More information: Here.